Foto der Informationstafel der Gemeinde Wittlingen

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Nachrichten >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten werden im wöchentlich erscheinenden Mitteilungsblatt des Gemeindeverwaltungsverbands Vorderes Kandertal veröffentlicht: zum Mitteilungsblatt.

Bitte beachten Sie auch die Dauermeldungen ganz unten auf der Seite: zu den Dauermeldungen.

Wichtige Meldung der Gemeindeverwaltung

Corona-Virus

Aktuelle, umfassende Informationen rund um das Thema (u.a. vorbeugende und angeordnete Maßnahmen, Lockdown-Regelungen, Strategie und Krisenpläne, Fallzahlen und Epidemiologie, Meldung, Erkrankte, Kontaktpersonen, Reiseverkehr, Informationen für Grenzgänger, Schließungen von Kindertageseinrichtungen, Schulen und Geschäften/Betrieben, Zulässigkeit von Abholangeboten, Abhaltung bzw. Teilnahme an Veranstaltungen u.a. zu/r Religionsausübung, Bestattungen, finanzielle Hilfen, Abstrichstelle, Fieberambulanz, Kreisimpfzentrum, Impfung, Vereinbarung von Terminen hierfür, weiterführende Links zu anderen Behörden, die jeweils geltende Fassung der Allgemeinverfügung des Landkreises sowie der Änderungsverordnung der Landesregierung sowie Antworten zu möglichen Fragen etc.) können Sie mit den nachfolgenden jeweiligen Link

- Landkreis Lörrach (hier auch die jeweils geltende Fassung der Corona-Verordnung des Landes)

- Robert-Koch-Institut

aufrufen.

Das Landratsamt Lörrach hält ferner folgende Kontaktaufnahmemöglichkeiten vor: Corona-Bürgertelefon: 07621/ 410-8971 (Montag - Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr).
E-Mail: covid19@loerrach-landkreis.de
Chatbot COREY (elektronisches Informationssystem, unabhängig von Öffnungszeiten erreichbar).

Aufgrund der Infektionslage sind die Einschränkung des öffentlichen Lebens sowie der sozialen Kontakte notwendig. Wir dürfen Sie bitten die schützenden Maßnahmen einzuhalten und damit Ihren persönlichen Beitrag zu leisten.

Bei Fragen können Sie sich gerne zu den Servicezeiten (Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Donnerstag 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) telefonisch unter 07621/6608-0 oder per Email unter corona@gvv-binzen.de (auch außerhalb der Servicezeiten) an den Gemeindeverwaltungsverband wenden.

Bleiben Sie gesund!

Michael Herr, Bürgermeister



24.01.22

Bedarfsplanung Kinderbetreuung 2022/2023

Liebe Eltern,
Um den Personaleinsatz, Raum- und Finanzbedarf einschätzen zu können, findet jährlich eine Bedarfsabfrage statt. In den letzten Tagen wurden deshalb den hier gemeldeten Familien mit Kindern (Geburt bis zum Schuleintritt) ein Fragenbogen überlassen.

Bitte füllen Sie diesen mit den für Sie zutreffenden Angaben aus und reichen ihn bis spätestens 11.02.2022 an den Kindergarten oder das Bürgermeisteramt zurück.

Um einen aktuellen Stand zu bekommen benötigen wir den ausgefüllten Bogen auch von den Eltern, welche bereits Kinder in der Kindertageseinrichtung haben, bzw. schon einen Platz angefragt haben.

Sollten Sie keinen Bogen erhalten haben setzen Sie sich bitte schnellst möglich mit dem Kindergarten oder der Gemeindeverwaltung in Verbindung.

Für ihre Mitarbeit bedanken wir uns, bleiben Sie gesund!

Christiane Wetzel, Vorsitzende des Trägervereins
Kersten Krämer, Leiterin Kinderhaus
Michael Herr, Bürgermeister

18.01.2022

Wir planen den nächsten Impftag

Erfreut im Januar über 200 Menschen zu ihrer Impfung verholfen zu haben, bleiben wir am Ball und planen bereits den nächsten Impftag:

Am 19. Februar 2022 von 10.00 -19.00 Uhr wollen wir eine weitere Möglichkeit bieten, sich in unserer Wittlinger Gemeindehalle impfen zu lassen!

* Impfstoffe: BioNTech (unter 30 Jahren + Schwangere) und Moderna
* Erstimpfung + Zweitimpfung + Boosterimpfung
* Mitbringen: Krankenkassenkarte, Ausweis, Impfbuch, ausgefüllte Anamnese- u. Einwilligungsbögen.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular unter folgendem Link:

https://www.terminland.eu/impfaktion.wittlingen/

Ihr Wittlinger Impfteam

12.01.2022

Hinweise zur Grundsteuerreform mit den dazu im Jahr 2022 notwendigen Schritten

Das im November 2020 verabschiedete Landesgrundsteuergesetz (LGrStG) bildet ab dem 1. Januar 2025 die neue rechtliche Grundlage für die Grundsteuer. Die Grundsteuerreform wirkt sich somit erstmals in den Grundsteuerbescheiden für das Jahr 2025 aus.

Wir informieren Sie nachfolgend über die geplanten Umsetzungsschritte der Grundsteuerreform, die rechtlichen Verpflichtungen für Sie als Grundstückseigentümer/in und wo Sie weitere Informationen zur Grundsteuerreform erhalten können.

Die kompletten Hinweise haben wir Ihnen unter nachfolgendem Link als PDF-Dokument zum Herunterladen bereitgestellt.

Hinweise zur Grundsteuerreform jetzt herunterladen

17.12.2021

Winterdienst

Mit Blick auf die kalten Temperaturen weisen wir darauf hin, dass nach der Räum-/und Streusatzung jeder mit seinem Grundstück an öffentliche Verkehrsflächen angrenzende Anlieger zur Leistung des Winterdienstes verpflichtet. Dies unabhängig, ob die Verkehrsfläche vom Werkhof geräumt wird. Sollte ein Gehweg nicht vorhanden sein, ist entlang der Grundstücksgrenze zum öffentlichen Straßenraum auf einer Breite von mindestens einem Meter täglich (gegebenenfalls mehrfach) zu räumen bzw. zu streuen.

Dauermeldung

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen zu Notdiensten, Trinkwasser, Abwasser sowie Kontaktinformationen des nächstgelegenen Polizeireviers und der Bereitschafts- und Störungsdienste der Strom- und Gasversorger finden Sie auf dieser Webseite unter Bürgerservice - Wichtige Informationen.

Dauermeldung

Trinkwasser

Das vom Wasserverband Südliches Markgräflerland, Unterbaselweg 92, 79576 Weil am Rhein bezogene Trinkwasser wird mehrfach jährlich von einem beauftragten Untersuchungsinstitut vor Ort untersucht. Es ist von hoher Güte und für alle Bevölkerungsgruppen, einschließlich nicht gestillter Säuglinge, als gesundheitlich sicher zu betrachten.

Auszug aus der Trinkwasseranalyse (Juni 2019): Gesamthärte 2,00 mmol/l (Härtebereich mittel lt. WRMG), Calcitlösekapazität -3,8 mg/l, pH-Wert 7,6, Temperatur 13,7 °C, Säurekapazität 3,36 mmol/l, Calcium 66,9 mg/l, Magnesium 8,1 mg/l, Nitrat 8,8 mg/l, Natrium 9,2 mg/l.

Aktuelle Ergebnisse können Sie beim Wasserverband in Erfahrung bringen unter folgendem Link: www.wasserverband-smgl.de

Dauermeldung

Abwasser - Einleitungsverbot in Straßen-/Oberflächenentwässerung

Unsere Gemeinde entwässert im Trennsystem. Somit bestehen für das an die Kläranlage Bändlegrund angeschlossene Ab-/Schmutzwasser sowie das in den Fluss Kander eingeleitete Oberflächenwasser (Dachentwässerung, Straßeneinläufe) zwei gesonderte Leitungsstränge.
Es ist aus diesem Grunde verboten in die Einläufe

  • mit Zusatzstoffen/-mitteln versetztes Wasser, wie zum Beispiel Reinigungswasser etc.

  • jegliche sonstigen Stoffe/Materialien etc.

einzuleiten.
Bei dennoch eingebrachten Stoffen/Materialien muss der Verursacher mit der Auferlegung der Kosten für die Neutralisierung/Beseitigung samt Feuerwehr-einsatz sowie empfindlichen Geldbußen rechnen.

Wetter in Wittlingen

Samstag, der 29.01.2022

Derzeit ist kein Abruf der Wetterdaten möglich.

Veranstaltungen

Sa 08.01.2022
Weihnachtsbaumsammlung

Fr 21.01.2022
Schulungsabend Feuerwehr

Sa 22.01.2022
Altpapiersammlung

Fr 04.02.2022
Generalversammlung Gesangverein

Amts-/Mitteilungsblatt

Unter dem folgenden Link finden Sie das Mitteilungsblatt des Gemeindeverwaltungsverbands Vorderes Kandertal:

Bürger-Geoportal

Der Landkreis Lörrach bietet hier Zugang zu raumbezogenen Daten inkl. Hochwassergefahrenkarte sowie Informationen zum Landkreis an.

Abfallkalender

Mit nachfolgenden Link werden Sie direkt auf die Internetpräsenz der Abfallwirtschaft des Landkreises Lörrach geleitet. Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Abfallentsorgung inkl. Entsorgungsterminen sowie Kontaktmöglichkeiten.